Schützenverein Schwarzenberg

Schützenverein Schwarzenberg e.V.

    Sie befinden sich hier:   / Unser Verein

Deutsche Schießsport Union e.V. Große Kreisstadt Schwarzenberg/Erzgebirge MEYTON - Elektronische Schießanlagen St. Hubertus Schützenbruderschaft von 1868 Kirchborchen e.V.

Partner und

Förderer

31 Juli 2019

Unser Schützenhaus liegt mitten in der Perle des Erzgebirges, im schönen Schwarzenberg. Der Verein besteht aus ca. 90 Mitgliedern, von denen etwa die Hälfte zwischen 18 und 50 Jahre alt ist. Wir sind Mitglied im Dachverband der Deutschen Schießsport Union (DSU) und seit Oktober 2014 anerkanntes Schießleistungszentrum der DSU. Geschossen können bei uns alle KW- Disziplinen von 5 bis 25 m, einschließlich Distanzschießen, die unterschiedlicher und anspruchsvoller nicht sein können. Sie stellen die höchsten Anforderungen an den Leistungsstand des Schützen und bieten Abwechslung pur.

Die Gebühren:

Aufnahmegebühr

150,00 €

einmalig

Baugeld

102,00 €

einmalig

Monatlicher Beitrag - Erwachsene

7,00 €


Monatlicher Beitrag - Schüler, Studenten, Rentner, AL

4,00 €


Jahresbeitrag DSU

25,00 €

jährlich

Schutzgebühr zum Königsschießen

5,00€

jährlich

Was wird bei uns Geschossen?



Waffenart

Munition

Langwaffe:

Einzelladergewehr mit und ohne Zielfernrohr,

Einzellader Matchgewehr mit Dioptervisierung,

Repetiergewehr mit und ohne Zielfernrohr Halbautomatisches Gewehr mit und ohne Zielfernrohr

Nur Kleinkaliber (Randfeuer .22 LR)

Entfernung 50m

Kurzwaffe:

Revolver, Einzelladerpistolen und Selbstladepistolen

mit einer Mindestlauflänge von 3 Zoll (7,62 cm),

offene Visierung (Kimme und Korn),

beliebige Leuchtpunktvisierung, Kompensatoren

Fabrikmunition, wiedergeladene Munition, deren Leistung dem jeweiligen Kaliber entsprechen:

Pistole, .22 LR bis 50 AE, einschließlich Wadcutter Revolver, .22 LR bis 357 Mag

Holster können verwendet werden: nur Gürtel- und Oberschenkelholster, bei denen der Abzug verdeckt ist. Die geholsterte Waffe muss ungeladen und entspannt sein. Es darf sich kein Magazin in der Waffe befinden.

Ausnahme ist die DSU Disziplin K 17.


Sämtliche Finanzbewegungen erfolgen per Lastschriftverfahren, wobei jedes neue Mitglied über einen Jahres- oder Monatsbeitrag entscheiden kann.

Die erhobenen persönlichen Daten werden nach Datenschutzgesetz nur für die vereinsinterne Statistik der Mitglieder verwendet.


Der Vorstand